Verdiene €10 Campspace-Guthaben! Weiterlesen
Reconnect Outside

Winter-Glamping mit heißen Duschen und beheizten Zelten 🍂

  • treeFreiheit der Natur
  • countryNachhaltige Ăśbernachtungen
  • heartEchte menschliche Kontakte

Top-Länder für Glamping

Wir stellen vor: Winter-Glamping! Gibt es eine bessere Art, die Natur bei kaltem Wetter zu erleben, als ein beheiztes Zelt und eine heiĂźe Dusche?

Glamping im Winter

Das Glamping, das wir alle kennen und lieben, ist auch eine tolle Art im Winter Urlaub zu machen! Man hat das Beste aus beiden Welten: Ein belebendes Wintercamping Erlebnis in der Natur kombiniert mit Wärme, Komfort und Luxus. Glockenzelte, Safarizelte und Jurten sind eine wunderbare Art des Wintercampings mit dem Versprechen auf ein warmes Bett in der Nacht. Die hier gezeigten Winter-Glampingmöglichkeiten sind beheizt und haben Zugang zu heißen Duschen. Alles, was man mitbringen muss, sind warme Kleidung, ein gutes Buch und eine Flasche Wein! Hier findet man einige Tipps, was man beim Winter-Glamping mitbringen sollte.

Was man zum Glamping im Winter mitbringen sollte

Es gibt einige Dinge, die man unbedingt mitbringen muss beim Glamping, beispielsweise einen geliebten Menschen oder einen Freund, ein leckeres Picknick und etwas Unterhaltung, während man in seinem Bell-Zelt faulenzt. Wer im Winter glampen geht, sollte aber auch an andere Dinge denken.

  1. Warme Schuhe, Kleidung, Oberbekleidung und Pyjamas. Man sollte immer daran denken, Hände, Füße und Kopf warm zu halten, damit die Körpertemperatur nicht sinkt! Wer im Bett liegt, fühlt sich warm, aber wer tagsüber unterwegs ist, sollte unbedingt darauf achten.
  2. Eine Thermoskanne und einen Lieblingstee. Wie wäre es mit etwas frischer Minze, Ingwer oder einer heißen Schokolade. Damit kann man die Thermoskanne immer voll halten.
  3. Ein gutes Buch oder ein Brettspiel. Beim Winterglamping gibt es die besten gemütlichen Abende, um sich in ein Buch zu vertiefen oder deinen Freund oder Partner zu einer Runde Schach, Rummikub oder Karten herauszufordern!
  4. Die Absicht, sich zu entspannen. Es gibt nichts Besseres als die frische Winterluft, um einen Kontrast zu deinem Alltag am Schreibtisch zu schaffen! Wichtig ist, daran zu denken, das Beste aus dem Aufenthalt im Freien zu machen, indem man achtsam ist und seinen Stress zu Hause lässt!

Winter-Glamping-Aktivitäten in der Natur

Die Winterlandschaften in Europa bieten zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten beim Wintercamping. Also zieh dir warme Kleidung an und probiere die folgenden Aktivitäten aus!

1. Rodeln/Schlittenfahren

Rodeln ist nicht nur ein Spaß für Kinder, sondern eine aufregende Outdoor-Aktivität für alle, die Schnee und rasante Abfahrten lieben. Wo auch immer man kleine Hügel oder Berge findet, wer seinen Schlitten immer parat hat, kann sofort loslegen! Wichtig dabei ist, beim Rodeln immer Rücksicht auf die Natur und die Privatgrundstücke der Bauern zu nehmen. 

2. Langlaufloipen

Das Wort Loipen kommt aus dem Norwegischen und bedeutet Skilanglauf. In Deutschland gibt es mehr als 2000 abwechslungsreiche Langlaufloipen, aber man braucht keine Loipe, um sie zu nutzen! Skilanglauf macht nicht nur viel Spaß, sondern ist auch eine tolle Sportart, bei der man die verschneite Natur genießen kann.

3. Wandern

Eine Wanderung im Winter hat einen besonderen Reiz. Die friedliche Stille in verschneiten Wäldern mit klarer Luft ist erholsam wie nichts anderes. Mit der richtigen Kleidung steht einem nichts mehr im Weg - weil die Tage im Winter kürzer sind, sollte man lieber kürzere Wanderwege wählen. 

Buche jetzt das nächste Winter-Glamping-Abenteuer auf Campspace und probiere eine dieser Outdoor-Aktivitäten im Schnee aus!

Entdecke deinen nachhaltigen Kurzurlaub

Bis zu 95% CO2-Einsparung bei Buchung eines Campspace. Mehr dazu