Sei während Covid-19 vorbereitet Lese mehr

Schöner Campingplatz in der Nähe unserer Alpakas in einer ruhigen Umgebung.

Kristien
Sint-Agatha-Rode, Vlaanderen, Belgien

Über diesen Campspace #s004121

Sie möchten Leuven erkunden, bleiben aber lieber in der Natur? Oder wollen Sie einfach nur dem Alltag entfliehen? Möchtest du Frieden mit deinen Kindern finden? Oder was auch immer ... Sie sind auf unserer Wiese mehr als willkommen. Die Umgebung ist wunderschön und es ist einfach wunderbar, abends einzuschlafen oder morgens mit Alpakas aufzuwachen, die um Sie herum grasen. Außerdem können Sie leicht mit dem Zug hierher kommen! Wenn Sie beispielsweise den Zug von Leuven nach Pécrot nehmen, sind Sie in zehn Minuten dort. Brüssel ist auch nicht weit, in weniger als einer Stunde sind Sie da. Die Wiese, auf der Sie Ihr Zelt aufbauen können, liegt 1 km vom Bahnhof entfernt. So einfach. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie es auch bequem parken.
Aber Sie müssen nicht weit weg gehen, Sint-Agatha-Rode liegt wunderschön im Dijle-Tal mit mehreren Naturschutzgebieten in der Nähe, wo es wunderbar ist, zu Fuß zu gehen. Ich möchte Ihnen dazu Tipps geben. Wanderpunkte, aber auch Radwege finden Sie hier.
Was können Sie als Camper neben der wunderschönen Natur und den beruhigenden Alpakas bei uns erwarten? Hier campen Sie unter dem Motto zurück in die Natur, erwarten Sie also keinen Luxus. Sie können Essen am Gasfeuer, am Holzfeuer oder am Lagerfeuer zubereiten. Regenwasser ist verfügbar, so dass Sie sich auch erfrischen können. Es gibt eine Duschtasche mit Wasser. Ich möchte Ihnen auch Zugang zu unseren eigenen sanitären Einrichtungen (wir wohnen in der Nähe) gewähren, falls Sie diese benötigen. Übrigens hoffe ich, bald den Anschluss an fließendes Wasser in Ordnung zu haben. Es gibt auch ein Zelt mit einer Camping-Toilette. Ich biete meinen Campingplatz zum ersten Mal an, daher habe ich keine Ahnung, wie viele Reservierungen eingehen werden, aber wenn es sich als in Ordnung herausstellt, werde ich in Betracht ziehen, eine Öko-Toilette zu mieten.
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass Alpakas neugierige, aber auch sehr empfindliche Tiere sind. Es ist daher beabsichtigt, es auf der Wiese ruhig zu halten. Spielen und nicht zu laute Musik ist natürlich möglich, aber hinter den Tieren herzulaufen kommt nicht in Frage. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie sie füttern und möglicherweise streicheln können. Möchten Sie damit spazieren gehen? Dann kannst du!

Platz für

  • Zelte
  • Wohnwagen
  • Wohnmobil
  • Zelt vor Ort
  • Autos
  • Vans

Verfügbar ja oder nein

  • Trinkwasser
  • Toilette
  • Dusche
  • Haustiere erlaubt
  • Lagerfeuer
  • Picknick Tisch
  • Strom
  • Gas (Herd) / Grill
  • Sportausrüstung
  • Wohnmobile Sanitäreinrichtung
  • Wohnmobile-Anschluss
  • Warmes Wasser

Aktivitäten in der Umgebung

  • Radfahren
  • Wandern
  • Tierbeobachtung
  • Boot fahren
  • Reiten
  • Off-Highway Fahrzeuge
  • Schwimmen
  • Angeln
  • Kanu- / Kajakfahren
  • Rafting
  • Sightseeing
  • Bergsteigen
  • Machen Sie einen Spaziergang mit den Alpakas
  • Erkunden Sie die Naturschutzgebiete in der Umgebung zu Fuß

Treffe Kristien, dein Gastgeber

Ein widerspenstiger Köter, ein Paar weiße Mäuse mit rosa Schwänzen und eine Schildkröte, die beim ersten Wind in den Boden kroch… das sind die Haustiere, an die ich mich kaum erinnere, aber sie haben meine Kindheitsjahre aufgeheitert. Danach folgten unzählige Meerschweinchen, meine Mutter sagte mir, ich solle das dickste wählen, das am gesündesten wäre, aber nach ein paar Tagen hatten wir sofort ungefähr fünf. Und diese Kreaturen sahen sich gern, weil es viele, viele, so viele gab, dass ich sie am Schultor im Kindergarten verteilte. Unser Krulleke hatte, wie der Name schon sagt, lockiges Haar, es war ein kleiner schwarzer Pudel. Dann muss ich ungefähr 8 Jahre alt gewesen sein, ein Schatz! Nein, nicht so ein maßgeschneidertes Modell, sondern eines mit einem wilderen Aussehen, aber innen so weich, dass er nicht weniger als achtzehn Jahre alt war. Goldfische, Sittiche, Kanarienvögel, Hühner, Hamster, Truthähne, Schildkröten. Letztere gingen mit, sie standen in einem Kinderbecken auf dem Herd und bekamen Steak und wurden gigantisch. Und in meinem Zimmer oder besser gesagt im Zimmer eines Freundes traf ich meinen Mann Danny und er gab mir neben meinen zwei schönen Kindern das beste Geschenk aller Zeiten: Marie, eine schöne Dalmatinerin. Mit ihm machten wir endlose Spaziergänge durch die Abtei des Parks, Heverlee und zogen nach einigen Jahren mit uns nach Sint-Agatha-Rode. Er war mit unserem blauen Sittich gut befreundet, der flog, um zu duschen, sobald Sie den Wasserhahn öffneten. Letztere nahmen auch die Reste der Kinder von ihrem Hochstuhl auf. Auch zwei flämischen Riesen, also den Kaninchen, wurde hier völlige Freiheit eingeräumt. Sie liefen lose im Garten herum und schliefen nachts in der Garage ein. Der Hund und die Kaninchen werden oft zusammen nebeneinander in den Garten geschickt. Hühner hatten immer. Hier ist auch ein Lovebird herumgeflogen. Nicht nur im Haus, auch rund ums Haus und er kam immer wieder zurück. Er war der beste Freund meines Mannes. Als Marie starb, kam bald darauf ein neuer Hund, Louka, an, jetzt ein achtjähriger Dackel.
Kurz gesagt, eine kleine Einführung, ein bisschen groß, um zu sagen, dass ich Tiere liebe. Als Kind träumte ich davon, Bauer zu werden. Der Bauer am Ende der Straße, in dem ich als Kind lebte, brachte mir und meinem besten Freund bei, einmal Kühe zu melken. Ich vergesse auch nie, dass wir in den Sommerferien unser Zelt mit ihr aufschlagen und auf dem Bauernhof campen durften. Ich saß immer draußen, am liebsten in der Natur: beobachtete Insekten auf Wiesen, kletterte auf Bäume in Büschen, rettete Kaulquappen auf Ödland, schwamm in Teichen, ... und um ehrlich zu sein, war das manchmal zum Ärger von mir Mutter… Warum wollte ich nicht Rätsel machen oder Brettspiele spielen oder mit meiner Schwester ein Buch lesen? (Ich entschuldige mich spät bei meiner Schwester, sorry, Inneke.) Ich bin kein Bauer geworden, kein Tierarzt, an den ich auch lange gedacht habe, am Ende auch nicht. Ich habe Sprachen (Niederländisch, Französisch, Spanisch) studiert und ein pädagogisches Diplom erhalten. Mein ganzes Leben lang habe ich mit Herz und Seele unterrichtet. Und dann wurde ich krank und dachte, dachte viel. Ich bin über 50, was möchte ich noch erreichen. Nichts Großes, nichts Besonderes, nichts Schockierendes ... Aber meine Entscheidung wurde getroffen, ich wollte mehr Natur und Tiere zurück in mein Leben. Außerdem sind meine Kinder jetzt unabhängig, Michiel ist 20 und Anne-Lore wird nächstes Jahr weiter studieren. Sie brauchen meine tägliche Pflege nicht mehr. Und ich habe mich für einen Alpaka-Grundkurs angemeldet.
Und dann fing der Ball an zu rollen. Wie schön wäre es, diese Tiere für sich zu behalten. Ich fuhr regelmäßig nach Gingelom, wo ich den Grundkurs belegte, um mehr über die Tiere zu erfahren und Spaziergänge mit ihnen zu organisieren. Wie beruhigend diese Tiere sind! Diesen Frieden möchte ich an die Camper auf der Wiese weitergeben. Herzlich willkommen!

3 Beurteilungen

Ditte emfiehlt diesen Campspace

Dies ist ein sehr schöner Ort für ein Wochenende! Kristien ist super nett, nachdenklich, hilfsbereit und schnell zu reagieren. Der Ort ist umfangreich, voll ausgestattet und sehr schön. Und Alpakas erweisen sich als sehr schöne Tiere. Gehe hier hin!

September 2020 · Übersetzt aus dem Niederländischem · Original anzeigen

4
Michael emfiehlt diesen Campspace

August 2020 · Übersetzt aus dem · Original anzeigen

5
Bert emfiehlt diesen Campspace

Dieser Mikrocampingplatz verdient 5 Sterne. Schöne Lage, sehr hilfsbereiter Besitzer, Kochplatz, Toilette, Duschtaschen vorhanden, gemütlicher Lagerfeuerplatz ... sehr zu empfehlen!

August 2020 · Übersetzt aus dem Niederländischem · Original anzeigen

Alle Beurteilungen anzeigen

Regeln

- Hunde sind leider nicht willkommen, die Alpakas würden zu viel Stress erfahren, wenn ein beispielloser Hund zu ihnen kommt.
- Die Alpakas bewegen sich oft um dich herum, sie sind neugierige Tiere und wollen vor allem wissen, ob du etwas zu essen hast. Sie können sie nur zu festgelegten Zeiten in meiner Gegenwart füttern.
- Respektiere diese empfindlichen Tiere, gib ihnen Ruhe und beeile sie nicht Wenn Sie mit ihnen ruhig sind, werden sie öfter zu Ihnen kommen und Sie können sie mehr genießen.
- Musik ist möglich, aber Sie sollten niemanden stören.

Ein- und Aus-checken

Einchecken bis: Zu vereinbaren
Auschecken bis: Zu vereinbaren

Preis pro Nacht
€15.00 für ersten Gast
€7.00 pro extra Gast
€5.00 pro Kind bis zu 12 Jahren

Du kannst bis zu 5 Anfragen pro Check-in Datum versenden

Minimaler Aufenthalt : 1 Nacht , Maximaler Aufenthalt : 20 Nächte
Gesamtpreis: €20.05 (Einschließlich €5.05
Servicekosten

4 EUR + 7% des Buchungswertes

)
Melde dich an, um eine Buchungsanfrage zu senden

Es werden noch keine Kosten verlangt.

  • 26-07-2020
  • 27-07-2020
  • 28-07-2020
  • 11-08-2020
  • 27-08-2020
  • 28-08-2020
  • 12-08-2020
  • 13-08-2020
  • 14-08-2020
  • 29-08-2020
  • 21-08-2020
  • 23-08-2020
  • 24-08-2020
  • 11-09-2020
  • 12-09-2020
  • 07-09-2020
  • 08-09-2020
  • 09-09-2020
  • 12-06-2021
  • 25-06-2021
  • 06-08-2021

Hole dir das Beste aus der Natur direkt in deine Mailbox

Dankeschön!

Du hast dich erfolgreich unserer Abonnentenliste angeschlossen.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es später erneut.