Verdiene €10 Campspace-Guthaben! Weiterlesen
  • Freiheit der Natur
  • Nachhaltige Übernachtungen
  • Echte menschliche Kontakte

Nachhaltiger Urlaub in den Niederlanden

Camping ist bereits eine der nachhaltigsten Arten, Urlaub zu machen, aber es kann noch nachhaltiger werden, wenn du bei Gastgebern unterkommst, die ihren ökologischen Fußabdruck minimieren.

Von: Jessica Turco

Nachhaltige Urlaubsideen gehen weit über Unterkünfte hinaus, die auf erneuerbare Energien oder Wassersparmaßnahmen setzen. Der Einsatz für eine bessere Welt kann oft auf die einfachste Art und Weise erfolgen, indem du an gemeinsamen Erlebnissen vor Ort teilnimmst, die Menschen und Natur auf nachhaltige und spannende Weise zusammenbringen!

Ein Blick in die Niederlande

In den Niederlanden leisten 30 % der Campspace-Gastgeber ihren Beitrag zu einem nachhaltigen Urlaub für Gäste. Darüber hinaus suchen mindestens 70 % unserer Gäste nach nachhaltigen Campspaces und finden, dass Mülltrennung, Wassersparmaßnahmen und selbst angebaute Lebensmittel die drei wichtigsten Nachhaltigkeitsmaßnahmen sind. Wie sorgen diese Bemühungen für Spaß und einzigartige Outdoor-Erlebnisse?

Gemeinschaftsbildung macht nachhaltige Ferien zu etwas Besonderem

Im Sommer 2021 beschlossen Maartje und ihr Mann Atse, ihren Lebensstil und ihr Land mit Outdoor-Enthusiasten zu teilen, um einen der nachhaltigsten Urlaube für abenteuerlustige Reisende in den Niederlanden zu schaffen. In Zusammenarbeit mit einem Bio-CSA-Bauern und Bio-Winzern teilen diese Gleichgesinnten die gleiche Vision: "die Notwendigkeit, eine andere Lebensweise, ein anderes ökologisches System zu schaffen".

Um dies zu erreichen, legen sie großen Wert auf Gemeinschaftsarbeit und Partnerschaften, um so viel wie möglich zu bewirken. Ihr wunderschönes Anwesen in Beverwijk, Nordholland, ist fast vollständig kreisförmig angelegt, da es zu 90 % aus wiederverwertbaren Materialien besteht, was Abfall und Umweltverschmutzung reduziert und die Natur regeneriert. Um kreisförmig zu bauen, wird in der Regel alles aus wiederverwendbaren Materialien hergestellt und so gestaltet, dass es nachhaltige Ambitionen unterstützt.  Die Mitglieder ihrer Gemeinschaft stellen Möbel, Holz, Fenster und Glas zur Verfügung, und andere Materialien werden oft auf Auktionen oder aus Mülltonnen gesammelt. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass sie in ihrer Gemeinde zu einer Art Prominentenhaushalt geworden sind, indem sie eine hochmoderne, nachhaltige Siedlung geschaffen haben, an der alle teilhaben können!  Außerdem gibt es ein Abfallrecycling-System, mit dem die Besucher Glas, Papier, Plastik und organische Lebensmittelabfälle ordnungsgemäß trennen können. Alle Bemühungen um Nachhaltigkeit konzentrieren sich auf die lokalen Ressourcen und die Bemühungen der Gemeinschaft, und das ist ihrer Meinung nach der Hauptaspekt, der ihre Campingplätze von anderen unterscheidet. 

Maartje sagt: "Es geht um das gemeinschaftliche Prinzip, dass wir alles gemeinsam machen. Wenn du bei uns zeltest, bist du Teil der Familie". Sie nennen sich selbst "die Pioniere im Polder", weil sie etwas relativ Neues schaffen - Landgoed Rorik ist ein Ort, an dem die Menschen so nachhaltig wie möglich zusammenleben, indem sie biologische Landwirtschaft betreiben und biologischen Wein anbauen. Alles, was sie verlangen, ist, dass die Gäste mit ihnen Pionierarbeit leisten!

Genieße selbst angebaute Produkte in einer einzigartigen Umgebung  

15 % unserer nachhaltigen Campspace-Gastgeber bauen ihre eigenen Lebensmittel an oder versorgen ihre Gäste mit regionalen Produkten. Es gibt viele Vorteile, wenn du deine eigenen Lebensmittel anbaust oder lokale Anbieter unterstützt: Du reduzierst die Kohlenstoffemissionen, die durch den Transport der Produkte entstehen, du vermeidest Abfall und du vermeidest krebserregende Pestizide und Düngemittel und damit die Verschmutzung von Böden und Gewässern. Selbst angebaute Lebensmittel und der Zugang zu lokalen Lebensmitteln tragen zu einem nachhaltigen Urlaub bei, da sie deinen CO2-Fußabdruck reduzieren und gleichzeitig nahrhafte Bio-Lebensmittel liefern. Und das Wichtigste: Du kannst frische, selbst angebaute Produkte genießen, während du Zeit im Freien verbringst!

In ihrer über 20-jährigen Karriere hat Ylive neben ihrer Arbeit als Lehrerin und Biologin auch als Pferdepflegerin gearbeitet. Die Weitergabe von Wissen über Naturschutz, Ökologie und den Schutz unseres Planeten ist daher ein wichtiger Teil ihres Lebens. Die umweltbewusste Gastgeberin bietet ihren Gästen nachhaltige Ferien auf ihrem Permakultur-Campingplatz in den Niederlanden. Permakultur ist eine Philosophie und eine Lebensweise, die uns lehrt, wie sehr die natürliche Welt miteinander verbunden ist. Ylvies 2 Hektar großer Futterwald ist ein wunderbares Naturparadies für ihre Pferde und ein besonderer, versteckter Ort für einen Campingplatz. Der gesamte Permakultur-Betrieb ist ökologisch, denn sie verwenden keine Chemikalien zur Behandlung ihrer Felder und arbeiten an einer nachhaltigen Bodenpflege, indem sie ihren eigenen Kompost herstellen. Im Sommer können die Besucher auf dem Weg zum Waschraum ihre eigenen Äpfel und Beeren pflücken, während sie zwischen den Pferden spazieren gehen.

Was mir am meisten Spaß macht, ist, den Menschen, die hierher kommen und unseren nachhaltigen Campingplatz genießen, zu zeigen, was wir ihnen bieten können und wie wir ihr Erlebnis einzigartig machen können, indem ich meine Leidenschaft für meinen Lebensmittelwald und das Campen mit Pferden mit ihnen teile". -Ylvie

Wenn du dich für einen nachhaltigen Urlaub entscheidest, geht es nicht nur um die praktiken der Gastgeber, sondern auch um die Entscheidungen, die du während deines Aufenthalts triffst. Als Gast kannst du deinen Teil dazu beitragen, indem du dich am Slow Travel beteiligst, deinen Müll vor Ort trennst und auf deinen Energieverbrauch achtest!

Entdecke deinen nachhaltigen Kurzurlaub

Bis zu 95% CO2-Einsparung bei Buchung eines Campspace. Mehr dazu