Verdiene €10 Campspace-Guthaben! Weiterlesen
Minicamping in den Niederlanden

Minicamping in den Niederlanden

Ob Camping an der Nordsee, auf dem Land oder in der Nähe von einer Stadt - In den Niederlanden gibt es all das. In diesem Artikel erfährst du mehr über Minicamping in den Niederlanden und wir stellen dir einige besonders schöne Campingplätze vor.

Minicamping in den Niederlanden

Die Niederlande - klein, aber oho. Nicht umsonst ist das kleine Nachbarland, umgangssprachlich oft auch einfach “Holland” genannt, unter den beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Besonders beliebt bei deutschen Urlaubern sind Ferienparks, aber auch der Campingurlaub in den Niederlanden hat eine gewisse Tradition. Eine besondere Art des Campings in Holland sind Minicampings. Minicampings sind wie der Name sagt, kleine Campingplätze mit nur wenigen Stellplätzen. Wenn du einen Campingplatz nah an der Natur mit Charme suchst, ist das vielleicht genau das richtige für dich!

Mein Name ist Ramona und ich bin große Outdoor-, Wander- und Campingenthusiastin. Seit fast fünf Jahren wohne ich nun schon in den Niederlanden. In diesem Artikel werde ich dir ein wenig über die Niederlande als Urlaubsziel erzählen und dir einige der schönsten Minicampings im Land vorstellen.

Die Niederlande als Reiseziel

Auch wenn die Niederlande auf den ersten Blick etwas unscheinbar daher kommen, hat das Land vieles zu bieten. Es gibt mit Amsterdam, Utrecht, Haarlem, Groningen und den Haag viele schöne Städte und auch viele tolle Naturgebiete, die einen Besuch wert sind. Eine der besonders beliebten Urlaubsregionen ist Zeeland. Die Provinz im Südwesten des Landes besteht vor allem aus Inseln und Halbinseln und ist bekannt für seine wunderschönen Strände. Ganz im Norden der Niederlande hat Friesland mit seinen Nordseeinseln einiges für Urlauber zu bieten. Im Gegensatz dazu hat Limburg, als südlichste Provinz der Niederlande, zwar keine Strände, aber dafür rund um die Maas viel schöne Flusslandschaft, einige sehenswerte Städte wie zum Beispiel Maastricht und sanfte Hügellandschaften zu bieten.

Lust auf sportliche Ferien? An der niederländischen Küste oder auf dem Ijsselmeer kann man sich super in Wassersportarten wie zum Beispiel Windsurfen, Kitesurfen oder Segeln erproben. In Limburg zum Beispiel kann man super wandern gehen. Eine Sache darf man natürlich in den Niederlanden nicht missen: Fahrrad fahren! Die Niederlande sind ideal zum Radfahren - Das flache Land, die relativ kurzen Entfernungen und die super ausgebauten Fahrradwege tragen dazu bei. Nicht umsonst gibt es in den Niederlanden mehr Fahrräder als Einwohner. Das Fahrrad ist hier das Lieblings-Fortbewegungsmittel, im Schnitt besitzt jede NiederländerIn zwei Fahrräder. Eine Fahrradtour darf man also im Urlaub nicht missen! Im Nationalpark De Hoge Veluwe kannst du dir sogar kostenlos Fahrräder ausleihen um damit den Nationalpark zu erkunden.

Du willst es lieber ein bisschen ruhiger angehen lassen? Dann besuch doch zum Beispiel eines der vielen Tulpenfelder in Holland im Frühling oder genieße einen entspannten Strandurlaub in Zeeland

Warum Minicamping in den Niederlanden?

Minicampings haben einige Vorteile gegenüber konventionellen Campingplätzen. Das Campen auf Minicampings, weg vom stressigen Alltag, mitten in der Natur hat seinen ganz eigenen Charme. Man findet dort viel Ruhe und eine gemütliche Atmosphäre, die auf größeren Campingplätzen nicht selbstverständlich ist.

Darüber hinaus ist der Kontakt zu den lokalen Gastgebern ein großer Pluspunkt von Minicampings. Gastfreundschaft wird hoch geschrieben und die meisten Niederländer sind einfach wunderbar aufgeschlossen. Du weißt noch nicht recht was du im Urlaub machen willst? Deine Gastgeber können dir bestimmt super Tipps geben, auf die du so gar nicht gekommen wärest!

Schöne Minicampings in den Niederlanden

Egal ob du mit Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs bist, bei Campspace findest du viele tolle Minicampings mitten in der Natur. Hier eine kleine Auswahl unserer Favoriten:

Quiriens Naturcamping am Grevelingenmeer ist ein wunderbarer Minicampingplatz in Zeeland, der nur 10 Minuten vom bekannten Strand und Surfspot Brouwersdam entfernt ist. Willst du den Tag über Windsurfen lernen und abends in einer Hängematte oder am Lagerfeuer entspannen? Dann ist dieser Minicampingplatz am Brouwersdam genau richtig für dich!

Ein anderes toller Minicamping in Zeeland ist Mariekes Ökocampingplatz. Hier kannst du dein Zelt im Wald inmitten von Obstbäumen, Beerensträuchern, Kräutern und Gräsern aufschlagen. Im kleinen Lädchen direkt am Campingplatz gibt es Gemüse, Eier und Obst aus dem eigenen Garten zu kaufen. Wenn du Ruhe und Nähe zur Natur suchst, bist du hier richtig. Die Nordseestrände und kleine Städtchen wie Domburg, Middelburg und Vlissingen sind nicht weit von hier.

Ein schöner Campingplatz ganz nah am Meer ist Hannies Minicamping in Holland bei Callantsoog. Hier kannst du Unterricht in der Reitschule direkt hinter dem Campingplatz nehmen oder am nahegelegenen Strand deine Zeit genießen.

Am Rande des Nationalparks Weeribben-Wieden ist Yvonnes Minicamping gelegen. Hier kannst du dein Zelt bei einem Wildblumengarten und kleinen Wald aufschlagen. Oder du mietest eines der süßen, fertig eingerichteten Rundzelte! Den Nationalpark ganz um die Ecke kannst du zu Fuß oder auch per Kajak erkunden. Ein besonderes Highlights dieses Minicampings sind Yvonnes Alpakas.

Ein anderer schöner Minicampingplatz ist Bas Minicamping direkt am Meer in Nord-Holland. Hier findest du viel Ruhe, Dünen, Strand und tolle Wander- und Fahrradwege. Außerdem sind Amsterdam, Alkmaar und Haarlem - allesamt sehr sehenswerte Städte - von hier aus schnell zu erreichen.

Der richtige Minicampingplatz für dich war noch nicht dabei? Dann stöber doch einfach ein wenig auf Campspace! Hierfindest du ganz sicher einen schönen Minicamping für deinen nächsten Urlaub in den Niederlanden.

Entdecke deinen nachhaltigen Kurzurlaub

Bis zu 95% CO2-Einsparung bei Buchung eines Campspace. Mehr dazu