Verdiene €10 Campspace-Guthaben! Weiterlesen
Minicamping: kleiner Campingplatz, großes Abenteuer

Minicamping: kleiner Campingplatz, großes Abenteuer

Du bist auf der Suche nach einem einzigartigen Minicamping? Dies sind die schönsten und mitten in der Natur gelegenen Minicampingplätze für deinen Campingurlaub.

Minicamping: kleiner Campingplatz, großes Abenteuer

Minicamping in Deutschland

Seit vor ein paar Jahren in Europa das Campingfieber ausgebrochen ist, sind auch die großen Campingplätze in Deutschland zunehmend überlaufen. Wer seinen Urlaub in der Natur verbringen möchte, ist auf einem Minicampingplatz genau richtig. Minicamping bedeutet, dass man keinen oder nur sehr wenige Campingnachbarn hat und somit die Natur Umgebung genießen kann. Viele Minicampings liegen auf dem Land von Privatleuten, aber auch [aticle:957:Bauernhofcamping] ist eine beliebte Alterntive zu großen Campingplätzen. 

Mincampingplätze auf Bauernhöfen

In Niedersachsen empfängt Gastgeberin Anna-Lena Gäste auf ihrem Mini-Campingplatz auf einem Resthof. Von diesem Minicamping aus kann man Fahrradtouren in den Teuterburger Wald unternehmen, wandern oder ganz einfach vor seinem Zelt sitzen und die Seele baumeln lassen. Auch in anderen Regionen Deutschlands empfangen inzwischen Privatleute Gäste auf ihren Mikro-Campingplätzen.

Mini Camping in Europa
Mini Camping in Europa

Mini Camping in Europa

Auch in anderan Ländern Europas öffnen immer mehr Mini Campings ihre Tore für Campinggäste. So bietet dieser Mini Camping im niederländischen Heemskerk eine perfekte Ausgangslage, um Strandspaziergänge an der Nordsee mit einem Besuch an die Grachtenstadt Amsterdam zu verbinden. Auf diesem Mini Camping im dänischen Henne kann man sein Lager neben Pferden und Hühnern aufschlagen. Wer gerne wandern geht ist auf Lucs Minicamping im den belgischen Ardennen gut aufgehoben. Auch in Südeuropa hat dieser Trend Einzug erhalten. So bietet dieser Mini Camping in einem Ökodorf in Andalusien ein erfirischend anderes und kundterbuntes Campingerlebnis. Diese Beispiele zeigen, Minicamping ist nicht gleich Minicamping. Während all diese Campingplätze eines gemeinsam haben, nämlich dass die klein und überschaubar sind, hat jeder dieser Mini Campings seine eigene Atmosphäre und Besonderheiten.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Minicamping

Mini Camping, Mini-Camping oder Minicamping - wo liegt der Unterschied?

Die Drei Begriffe Mini Camping, Mini-Camping und Minicamping haben die gleiche Bedeutung, es handelt sich dabei lediglich um unterschiedliche Schreibweisen. Die in Deutschland wohl gängigste Schreibweise ist Minicamping. Alle drei Schreibweisen beziehen sich dabeo auf einen kleinen Campingplatz mit einer begrenzten anzahl an Stellplätzen beziegungsweise Zeltplätzen. 

Welche Vorteile bietet ein Minicamping?

Wie der Name bereits sagt, ein Minicamping ist klein. Ein solcher kleiner Campingplatz bietet nur eine begrenzte Anzahl von Stellplätzen und bietet Campinggästen somit die Möglichkeit, näher an oder sogar mitten in der Natur zu übernachten. Auch ein Mini Camping bietet in der Regel die klassischen Einrichtungen wie Sanitäranlegen und Stromanschluss, jedoch geht es hier wesentlich ruhiger zu als auf einem traditionellen großen Campingplatz.

Entdecke deinen nachhaltigen Kurzurlaub

Bis zu 95% CO2-Einsparung bei Buchung eines Campspace. Mehr dazu