Verdiene €10 Campspace-Guthaben! Weiterlesen
  • Freiheit der Natur
  • Nachhaltige Übernachtungen
  • Echte menschliche Kontakte

Campspace Picks März

Da heute der Weltwassertag ist, beginnen wir mit ein paar Tipps und was du tun kannst, um zu Hause oder auf deinem Campingplatz Wasser zu sparen.

Jeden Monat sammelt das Team von Campspace die inspirierendsten, interessantesten und nützlichsten Fundstücke, auf die wir in den letzten Wochen gestoßen sind. Da heute der Weltwassertag ist, beginnen wir mit ein paar Tipps und was du tun kannst, um zu Hause oder auf deinem Campingplatz Wasser zu sparen.

Weltwassertag

Fast das gesamte flüssige Süßwasser auf der Welt ist Grundwasser, das für die Trinkwasserversorgung, die Abwasserentsorgung, den Anbau von Nahrungsmitteln und die Unterstützung von Ökosystemen verwendet wird. Klimawandel, Übernutzung und Verschmutzung haben Süßwasser zu einer bedrohten Ressource gemacht. Wie kannst du deinen Einfluss verringern?

  1. Schließe deine Wasserhähne, wenn du sie nicht benutzt, und bleibe nicht zu lange unter der Dusche stehen.
  2. Spüle keine Feuchttücher, Binden oder Abfälle, die sich nicht leicht zersetzen lassen, durch die Toilette.
  3. Installiere wassersparende Armaturen und/oder Techniken zum Sammeln von Regenwasser.

Bei Campspace:

  • Werden Techniken zur Wassereinsparung von den Gästen als zweitwichtigste Nachhaltigkeitspraxis eingestuft.
  • 52% der befragten Gastgeber sind daran interessiert, kreative und erschwingliche Wasserspartechniken kennenzulernen.
  • Wasserspartechniken sind die drittwichtigste Nachhaltigkeitspraxis der Gastgeber und Maßnahmen zur Einsparung machen rund 11% der gesamten Nachhaltigkeitspraktiken aus.

Summer of Wonder

Ein kurzes Video, das von der Erfahrung einer Frau auf dem Wonderland Trail erzählt, einem 150 km langen Weg mit 7000 Höhenmetern, für den ein durchschnittlicher Wanderer bis zu 14 Tage benötigt. Kaytlyn Gerbin hat den Weg in unglaublichen 19 Stunden zurückgelegt und damit den FKT, die schnellste bekannte Zeit für diesen Weg, erzielt.

Campspace Picks March

Ecostoof

Der EcoStoof ist ein cleveres Kochgerät, das von der Heubox inspiriert ist, einer Kochtechnik aus dem 19. Jahrhundert, bei der die Isolierfähigkeit von Heu zum langsamen Garen von Speisen genutzt wird. Durch die Verwendung dieses Geräts wird nicht nur Energie gespart, indem die aktive Erhitzungszeit verkürzt wird, sondern durch das schonende Garen bleiben auch die Nährstoffe in deinen Speisen erhalten. Wenn du eine Nacht in der Natur verbringst, bringst du einfach deinen Topf zu Hause zum Kochen und packst ihn vorher in den Isolierbeutel, damit er während der Reise perfekt gart.

In 80 Bäumen um die Welt

Wusstest du, dass das Geheimnis der enormen Größe des Mammutbaums in den kleinsten Wassertröpfchen liegt? In diesem Buch erfährst du Dutzende interessanter Geschichten über die Biologie, die Geschichte und die kulturelle Bedeutung der verschiedenen Baumarten. Erfahre, welche Rolle Bäume im täglichen Leben spielen, ganz zu schweigen von sich selbst mumifizierenden Mönchen, baumkletternden Ziegen und radioaktiven Nüssen!

Entdecke deinen nachhaltigen Kurzurlaub

Bis zu 95% CO2-Einsparung bei Buchung eines Campspace. Mehr dazu